Mittwoch, 29. Januar 2014

Schüleraustausch - Nordirland

Hallo alle zusammen! :-)

Ich habe bei Instagram gefragt, ob ihr euch dafür interessieren würdet, wenn ich über meinen Aufenthalt in Nordirland erzählen würde und ich habe positive Antworten erhalten :D

Nehmt euch am besten etwas zu essen oder zu trinken, da dieser Post ein wenig lang geworden ist :/ :D Und los geht's!






Also die Stadt, in der ich lebe ist die Partnerstadt zu Enniskillen, die Stadt in Nordirland, in der ich war.
Enniskillen ist in Nordirland ungefähr dort ↓↓↓


Und unsere Schule organisiert jedes zweite Jahr einen Schüleraustausch mit Enniskillen. Jedes zweite Jahr, weil im 'ersten' Jahr die deutschen Schüler dorthin fliegen und im darauffolgenden Jahr die irischen Schüler nach Deutschland kommen.

Als ich von den Lehrern erfahren habe, dass es einen Austausch gibt war ich direkt daran interessiert und habe mich in die dafür vorgesehene Liste eingetragen. Die Schüler wurden, laut den Lehrern, ausgewählt, wenn sie gut im Unterricht sind etc., also damit die Schüler keine Schwierigkeiten haben, wenn sie den verpassten Stoff nachholen müssen.

Wir haben uns auf den Besuch vorbereitet, indem wir uns mehrmals getroffen haben, einige Sachen besprochen haben etc.

Nun zum wahrscheinlich interessantesten Teil - dem Austausch an sich! :D


Wir haben uns am 21. September, 2012 (Freitag) um 5 Uhr morgens an der Schule getroffen, um zum Düsseldorfer Flughafen zu fahren. Nach einer Fahrt von 1-2 Std. sind wir um ca. 8 Uhr in Düsseldorf angekommen und sind um kurz vor 10 Uhr in den Flieger eingestiegen.


 Wir sind um ca. 12 Uhr in Dublin angekommen und mussten noch mindestens 3 Std. mit dem weiter nach Enniskillen fahren, sodass wir um 15 Uhr endlich dort waren! Die Familien haben alle vor einer der Schulen (es sind insgesamt drei, drei Mädchenschulen und eine Jungenschule) gewartet. Am Wochenende konnte man Zeit mit der Gastfamilie verbringen, da das Programm innerhalb der Woche sowieso komplett voll war :D


Am Freitag, also am ersten Tag, waren wir abends zusammen essen, in einem Restaurant namens Bush Restaurant & Bar. Ich habe Fish & Chips und einen Brownie gegessen :D hehe. Dort werden die Pommes aber mit Essig gegessen.. war nicht besonders lecker :D Und mir ist aufgefallen, dass die Iren wirlich sehr oft Brownies mit Eis essen!!! ♥ Brownies gehen immer! :D




Am Samstag gab es erstmal Pancakes zum Frühstück. Dann hatte ich über 'ne Woche lang jeden Tag Pancakes, sodass ich sie am Ende nicht mehr sehen konnte :D Aber sie waren wirklich lecker, vor allem getoastet und mit Golden Sirup!! Mhmmm ♥ :D Die waren aber aus der Tüte, also nicht selbstgemacht. So sah es dann ungefähr aus, das Bild ist aber nicht von mir.

Quelle: http://img.rasset.ie/00012b37-478.jpg

Anschließend waren wir in der 'Stadt' oder ehergesagt im Einkaufszentrum, im erneside-Shoppingcenter.


Dort gibt es unter anderem River Island, New Look und viele weitere Läden, die es hier in Deutschland leider nicht gibt.


Nach dem Shoppen sind wir zu den Marble Arch Caves gefahren. Das ist eine Höhle mit Steinen und... seht einfach selbst! :D




Da gab es einen Führer, mit dem wir durch die ganze Höhle gegangen sind, der uns auch immer Geschichten erzählt hat.. natürlich auf Englisch! :D

Abends waren wir dann noch bei Freunden meiner Gastfamilie und haben Chinesisch gegessen - natürlich selbst BESTELLT! :D

Am Sonntag haben wir eine kleine 'Bootstour' gemacht, falls man es so nennen kann. Wir waren beim Devenish Island. Während der Fahrt haben wir auch einen kurzen Stopp gemacht. Hier sind einige Bilder:







Meine Austauschschülerin Lisa und ich :)

Am Montag fing das geplante Progamm an. Als erstes waren wir in der Schule. Eine Mädchenschule :D Erste Unterrichtsstunde: Kochen! Haha ganz genau :-) Und die Unterrichtszeiten sind ganz unterschiedlich.. mal dauert eine Stunde 20 min, mal dauert sie 40 min. Danach waren wir beim Rathaus, wo der Bürgermeister uns, also die deutschen Schüler, alle begrüßt hat. Nach der Begrüßung mussten wir eine Rallye zur Stadt machen. Es war schrecklich. Es hat wie aus Tonnen geregnet, was eigentlich typisch irisch ist, und ich hatte einfach keinen Regenschirm dabei :-( Am Ende waren die meisten, genau wie ich, klitschnass! Beim Rathaus gab es dann einen kleinen Tisch mit Snacks und Getränken.

Am Dienstag waren wir im Ulster American Folk Park. Das ist quasi ein Open-Air Museum. Es war nicht wirklich meins :D




Am Mittwoch waren wir beim Giants Causeway. Dort ist es wirklich wunderschön! ♥ Guckt euch einfach die Bilder an, ich denke, dass ihr schon sehen werdet, was ich meine! :-)









Und, was sagt ihr? :-) Traumhafte Aussicht, oder? ♥

Danach waren wir im Dunluce Centre in Portrush. Wir haben LASER DROME gespielt!!! Es wird auch Laser Tag genannt, einige von euch kennen es vielleicht auch von How I Met Your Mother :-)  Hahahahaha es war mega geil!!! Aber hier in Deutschland ist es mittlerweile glaube ich verboten... finde ich eigentlich sehr schade, da es wirklich sehr Spaß macht! :-)

So sieht es ungefähr aus:

Quelle: http://www.carlislesportsemporium.com/images/content/attractions-laser-tag-in-PA.jpg

Und anschließend waren wir noch an einem naheliegenden Strand.




Am Donnerstag waren wir wieder in der Schule. Dann waren wir in einem Museum. Und was für ein Wunder, es war langweilig! :D Dann waren wir beim Cole's Monument, dem Denkmal von Enniskillen. Die Aussicht von dort oben ist super.





Am Freitag waren wir beim Glencar Waterfall, einem Wasserfall :D War auch sehr schön :-)












Abends waren wir dann im Kino, in einem Film namens Now Is Good mit Dakota Fanning. Ein sehr trauriger Film... sogar mit einigen Ohnmächtigen.. :-/

Quelle: http://www.soph.tv/wp-content/uploads/2013/10/1058410793_1375451007.jpg

Am Samstag waren wir wieder in der Stadt und abends im Mandarin Buffet, einem chinesichen Restaurant für ein 'Abschiedsessen'.

Am Sonntag war unser letzter Tag und somit Zeit für den Abschied. Wir sind um 12 Uhr in Richtung Dublin gefahren und sind um 17.40 Uhr angekommen. Wir sind um ca. 20 Uhr in Düsseldorf und um 23 Uhr zu Hause angekommen.



Mein Fazit:

An alle, die die Möglicheit haben, an einem Austausch teilzunehmen, macht es!!! Es ist wirklich eine schöne Erfahrung, mir hat es zumindest nicht geschadet :-) Es war super schön und da ich gerne andere Länder und Kulturen sehe hat es mir wirklich sehr Spaß gemacht!!! :-)

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr sie mir gerne stellen! Und ich könnte eventuell auch einen Post über den Gegenbesuch vorbereiten, also als die Iren hier in Deutschland waren. Falls ihr Interesse daran habt, könnt ihr es mir gerne in die Kommentare schreiben!

Liebe Grüße ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen